Menter_de

Helke

Helke Menter, Violoncello

Die Berlinerin Helke Menter (vor ihrer Heirat Helke Dwars) studierte an der Universität der Künste Berlin bei Professor Wolfgang Boettcher und ging nach Ihrem Diplom zu Professor Stanislav Apolín nach Prag, wo sie weitere zwei Jahre Unterricht nahm. Meisterkurse bei Werner Thomas und Siegfried Palm vervollständigten Ihre Ausbildung. Im Rahmen des Schleswig-HolsteinMusikfestivals spielte sie u.a. unter Justus Frantz, Mstislav Rostropowitsch und Valery Gergiev. Sie wirkte an diversen TV-Produktionen als Cellistin mit und arbeitet als Orchestermusikerin, Kammermusikerin und Solistin in Berlin und Brandenburg. Ihr großes Interesse gilt der Kammermusik, hier hat sie sich durch Meisterkurse und Workshops weitergebildet. 2007 gründete sie das Aalto-Ensemble Berlin, das zurzeit als Duo Cello/Klavier konzertiert. In der Berliner Philharmonie trat sie erstmalig 2012 mit dem Cellokonzert Nr.1 von Camille Saint-Saëns auf. Helke Menter lebt in Berlin-Charlottenburg und arbeitet als freischaffende Musikpädagogin und Kammermusikerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.